Möbel Shopping

Es ist Montag und das bedeutet für mich ich habe noch genau zwei Wochen Zeit um mir neue Möbel zu kaufen. Mein Freund hat mir eine Frist gesetzt. Er hält es einfach nicht mehr in meiner Wohnung aus und er hat mir eine Frist von vier Wochen gegeben um diese Bedingung von ihm in die Tat umzusetzen. Das hört sich für eine Frau eigentlich aufs Erste alles ganz toll an. Ein Mann möchte, dass die Wohnung seiner Freundin neu bestückt werden soll. Ein Freipass zum Shoppen sozusagen. Doch wo soll man so mir nichts dir nichts neue Möbel herbekommen. Ich habe das Geld ja auch nicht unter meinem Kopfkissen liegen, wie es so schön heißt. Wie stellt er sich das so einfach vor? Auf eine Art und Weise kann ich ihn ja wirklich verstehen.

Meine Wohnung ist sehr alt. Es schaut auch sehr altmodisch aus, da ich vieles noch von meiner Oma oder von meiner Tante bekommen habe. Ich habe, als ich hier herein gezogen bin einfach noch nicht das Geld für eine neue Ausstattung gehabt. Da waren mir meine Verwandten eine große Hilfe, als sie mit ihren alten Schmuckstücken heran kamen. Mein Freund hat natürlich ein super schickes Zimmer. Jedoch noch im Hotel Mama und das spricht ja eigentlich nicht für ihn. Es bekommt noch einen Teil von seinen Eltern bezahlt und ich soll mir jetzt neue Möbel leisten, dass er sich auch bei mir wohl fühlt. Der hat vielleicht Nerven, dass er sich so etwas traut zu mir zu sagen.